Canon | Objektive

Canon EF 70-200mm 1:4,0L USM

von am Juli 10, 2020

Das EF 70-200 mm 1:4L USM ist ein Tele-Zoom hoher Leistung, das sich für eine Vielzahl von Aufgaben eignet. Seine Kompaktheit und sein geringes Gewicht machen es zum bevorzugten Reisebegleiter.

Daten

  • Objektivanschluss: Canon EF
  • Lichtstärke: 4
  • Brennweite: 70 – 200 mm
  • Zoomfaktor: 2,9 fach

Features

  • Fokussiermotor: USM.
  • Diagonaler Bildwinkel: 34-12.
  • Optischer Aufbau: 16 Linsen in 13 Gliedern.
  • Filterdurchmesser: 67 mm.
  • Naheinstellgrenze: 1,2 m.

 

Hochleistungs-Tele-Zoom der L-Reihe, das Kompaktheit und geringes Gewicht mit größter Öffnung 1:4 verbindet. Innenfokussierung und ein Ring-USM gestatten schnelle und leise automatische Scharfeinstellung. Das Vorderglied bleibt bei der Fokussierung starr, was den Einsatz von Polfiltern erleichtert. Der als Zubehör erhältliche Stativsockel ist mit jenem für das EF 300 mm 1:4L USM (jedoch nicht mit dem des EF 300 mm 1:4L IS USM) identisch.

Technische Details
Objektivanschluss Canon EF
Lichtstärke 4
Brennweite 70 – 200 mm
Zoomfaktor 2,9 fach
Einsatzgebiete Tierfotografie, Sportfotografie, Portraitfotografie
geeignet für Sensor-Typen APS-C, Vollformat
Bauweise Drehzoom
AF-Motor Ultraschallmotor
Naheinstellgrenze 120 cm
Brennweite gemäß 35mm Kleinbild 112 – 320 mm
Optischer Aufbau (Glieder/Linsen) 13/16
Anzahl Blendenlamellen 8
Kleinste Blende 32
Größte Blende 4
Objektiv-Schalter AF/MF-Umschalter
Filtergewinde 67 mm
Objektivdurchmesser 76 mm
Länge 172 mm
Gewicht 705 g
Lieferumfang Objektivdeckel, Bajonettdeckel, Gegenlicht-Blende (Canon ET-74), Objektivbeutel (Canon LP1224)
Sonstiges Farbe: weiß

weiterlesen